Schon nach den ersten Erfahrungen mit dem Paddelsport beim Drachenbootfestival 2018 im letzten Jahr war uns allen klar: Wir kommen wieder!

Wer wir sind? Wir sind nicht nur jahrgangsübergreifende Studierende aus allen drei Standorten, sondern auch ehemalige Studierende, die im Zuge der Alumni-Arbeit unser Team verstärken und so zu einem regen Erkenntnis-, Erfahrungs- und Ideenaustausch untereinander beitragen.

Vom 07. bis zum 09. Juni 2019 fand zum 25. Mal das Drachenbootfestival in Hannover statt. Insgesamt nahmen dabei 142 Mannschaften, u.a. sogar aus Kanada, teil. Hier musste sich unser Team in der Fun-Klasse mit 43 anderen Teams messen. Doch das harte Training sollte sich bezahlt machen. Wir kämpften uns bis ins finale Rennen und belohnten uns selbst – angetrieben von einem außergewöhnlichen Teamgeist – mit einem sensationellen 2. Platz!

Die Freude war riesengroß als uns vor ungefähr 3000 Paddelbegeisterten der Pokal bei der abendlichen Siegesfeier offiziell überreicht wurde. Die erfolgreiche Platzierung wurde danach natürlich gebührend zur Live Musik von der Band „Big Maggas” mit unseren neuen Freunden aus der Schweiz, dem Drachenbootclub Eglisau, gefeiert. Diese hatten wir während des Wettkampfes durch unsere Men- und Womenpower unterstützt und so eine Disqualifikation des schweizerischen Profi-Teams verhindert.

Alle sind sich sicher, dass dieses Event ein voller Erfolg war und wir möchten uns an dieser Stelle auch noch einmal ganz herzlich bei dem Förderverein “Freunde der Polizeiakademie Niedersachsen e.V.” für die finanzielle Unterstützung bedanken. Zudem sind wir stetig bestrebt, neue begeisterte Mitstudierende zu finden, welche sich unserem Team anschließen möchten. Deswegen könnt ihr euch jederzeit beim Teamkapitän (Florian Lochte, Studienort HMÜ) melden. Die nächsten Events kommen bestimmt.