Technische Innovationen müssen Bestandteil eines modernen Studiengangs sein. In einigen Bereichen der Polizeiakademie Niedersachsen werden die Potentiale der neuen Technologien bereits genutzt, z.B. bei der Online-Bewerbung, aber auch im Bereich E-Learning.

Diese sollten im Zuge einer digitalen Hochschulentwicklung ausgebaut werden. Zukunftsorientierte Lehr-Lern-Formen sowie neue Medien bieten gute Möglichkeiten dazu. Ob als Vorlesungsaufzeichnungen, Tutorials oder kurze Erklärungen: Die Arbeit mit dem Lernvideo erleichtert Studierenden die Arbeit.

Insbesondere Erklärvideos können komplexe Sachverhalte schnell verständlich machen. In der Führungskräftebesprechung der Abteilung 1 wurde der Grundstein für einen Videowettbewerb gelegt, im Juni dieses Jahres hat die Polizeiakademie Niedersachsen nunmehr erstmalig einen Erklärvideo-Wettbewerb für Studierende auf den Weg gebracht.

Im Kern geht es darum, in einem ca. dreiminütigen Erklärvideo ein curriculares Thema aus den Studiengebieten 1-5 und somit Inhalte aus Vorlesungen, Seminaren oder Trainings prägnant, anschaulich und verständlich zu erklären.

Von diesem Wettbewerb geht idealtypischerweise eine Sogwirkung aus, die solche Erklärvideos und vergleichbare Medien, die gerade in den allgemeinbildenden Schulen immer mehr Bedeutung erlangen, im Lehrbetrieb der Polizeiakademie prominenter macht.

Die besten Videos werden mit Geldpreisen prämiert, die der Förderverein dankenswerterweise zur Verfügung gestellt hat.

(von Wiard Lüken)