2020 erhielt der Verein der Freunde der Polizeiakademie Niedersachsen eine großzügige Spende – Grund genug, die Spenderin einzuladen und ihr zu danken.

Edyta Körner ist keine Unbekannte für die Polizeiakademie Niedersachsen: In der Vergangenheit bot die Sprachdozentin Studierenden die Möglichkeit an, an einem polnischen Sprachkurs teilzunehmen. Inspiriert von den Berichten über die Aktionen des Vereins der Freunde der Polizeiakademie Niedersachsen e.V. entschied sie sich, dem Verein eine Spende zukommen zu lassen.

Ende September dankten ihr die Erste Vorsitzende, Andrea Marquardt, und Kassenwart, Thomas Elsner, bei Kaffee und Kuchen für die Zuwendung und berichteten vom Engagement und den weiteren Vorhaben des Vereins. In dem Gespräch erzählte Frau Körner von ihrer Leidenschaft für Bildung, insbesondere im sprachlichen Bereich, und von ihrem Wunsch aus Jugendtagen, Polizistin zuwerden. Ein Weg, den sie letztlich nicht beschritt – zum Glück für die Polizeiakademie Niedersachsen – sonst hätten sich die Wege der gebürtigen Polin mit der hiesigen polizeilichen Bildungseinrichtung sicherlich nicht gekreuzt.

Wir danken der Spenderin an dieser Stelle nochmals ganz herzlich. (mq)