In Oldenburg fand in diesem Jahr die Bachelorabschlussfeier des BA 13/17 am 30. September im „Alten Landtag“ statt. Das historische Gebäude bot beste Voraussetzungen für die in kleinerem Rahmen veranstalteten Bachelorverleihungen. Insgesamt wurden acht Studiengruppen in OL ernannt.

Die Begrüßungsrede hielt in diesem Jahr Polizeidirektor Wiard Lüken, Studienortverantwortlicher in Oldenburg. Traditionell erhält dieser zur Erinnerung an einen Jahrgang ein großes, gerahmtes Foto aller Absolventinnen und Absolventen. Die Erstellung eines solchen Fotos war leider in diesem Jahr aus Corona-Gründen nicht möglich. Auch die Abschlussfete fiel diesmal aus. Der Förderverein hatte deshalb gemeinsam mit den Studiengruppensprecherinnen und -sprechern überlegt, in welcher Form die finanzielle Unterstützung des Vereins – in Höhe von 200 € – eingesetzt werden könnte.

Schnell kam die Idee, zur Erinnerung einen „Jahrgangs-Baum“ auf dem Gelände der PA in Oldenburg zu pflanzen. Dank der Beratung und Unterstützung seitens des Dezernates 21 – Liegenschaft – wurde ein schöner Standort gefunden und ein passender Jahrgangsbaum ausgesucht. Am 07.10.20 wurde der Birnenbaum gemeinsam mit PK Mark Gerken als Vertreter der Studierenden auf der Obstbaumwiese zwischen den Gebäuden sieben und acht eingepflanzt. „Das ist eine schöne Idee und vielleicht wird es ja eine neue Tradition“, freute sich der Studienortverantwortliche Wiard Lüken.

Das finden wir auch und hoffen, dass die frisch ernannten Kommissarinnen und Kommissare die PA Oldenburg immer wieder mal besuchen kommen und sich dann an ihrem Jahrgangs-Baum erfreuen. (IGW)