Am 1. April 2020 wurden 197 neue Kollegen*innen bei der Polizei Niedersachsen eingestellt. Auf den üblichen Begrüßungstag mussten unsere Anwärter*innen zwar dieses Mal verzichten, aber die Freude war natürlich trotzdem groß.

Die Einstellungsvorbereitung wurde in enger Abstimmung der Dezernate 20 und 23 der PA sowie dem Regional Medizinischen Dienst der ZPD vollständig präsenzfrei ausgeführt. Das Dezernat 23 richtete eigens eine Hotline ein, um eine enge Betreuung der neuen Studierenden sicherzustellen. Die Ernennungsurkunden wurden den angehenden Polizistinnen und Polizisten per Postzustellurkunde übersandt. Fünf Nachzügler erhielten sie per Kurier.

Die Begrüßungsveranstaltung des Direktors der PA, Herrn Carsten Rose,  sowie ein Grußwort des Innenministers Boris Pistorius wurden als Video-Podcast an die neuen Studierenden gerichtet. Auch die Auftaktvorlesungen wurden präsenzfrei und vollständig digitalisiert über die Lernplattform Stud.IP gehalten.

Auch wir vom Förderverein konnten nicht am Einstellungstag wie gewohnt über unsere Aktivitäten informieren. Deshalb wünschen wir allen neuen Kollegen*innen auf diesem Weg viel Erfolg im Studium.

(Anja Miesch)