Parallel zu den Sporttagen der Studierenden fanden Anfang Juli auch die Gesundheitstage für das Stammpersonal statt.

Nach einem gemeinsamen Frühstück starteten die Teilnehmenden mit den Auftaktworkshops Braingym (OL), Imagination (NI) und Faszientraining (HMÜ) in den Gesundheitstag. Anschließend standen die beiden Workshops „Entspanntes Sehen am Bildschirmarbeitsplatz“ sowie „Fit für den Alltag – Ausgleichsübungen bei sitzenden Tätigkeiten am Büroarbeitsplatz“ zur Auswahl. Neben den informativen Workshops löste die ergonomische Arbeitsplatzberatung bei dem ein oder anderen einen zusätzlichen „Aha“-Effekt aus (angeboten in Nienburg und Hann. Münden – ein gesonderter Termin folgt für Oldenburg). Am Nachmittag wurde an allen Studienorten eine Fahrrad- und eine Nordic Walking-Tour angeboten, bei der sich alle zum Abschluss noch einmal auszupowern konnten.

Den zentralen Anlaufpunkt und somit die Möglichkeit zum Austausch und zur Information über das Gesundheitsmanagement an der Polizeiakademie bot der Infopoint. Dank des Fördervereins konnten sich hier alle den gesamten Tag an der Eistee-Bar bedienen und mit gesundem eisgekühlten Tee das tolle Wetter zwischen den einzelnen Angeboten genießen. Über den Teegenuss sprachen die Teilnehmenden in ähnlicher Weise wie bereits Peter Pan und seine Freundin Wendy:

„Möchtest Du gleich ein Abenteuer erleben oder lieber erst Tee trinken?“ fragte Peter.

„Zuerst den Tee“, sagte Wendy schnell.

Und um auch Ihnen, liebe Mitglieder des Fördervereins, diesen Teegenuss nicht vorzuenthalten, nachfolgend die Rezepte für Sie:

 

Rezept Eistee (Pfefferminz-Apfel)

1 Liter Pfefferminztee (5 Beutel) aufkochen, abkühlen lassen.

0,25 Liter Apfelsaft und

3 EL frisch gepressten Zitronensaft zugeben.

Mit frischer Minze, Zitronenscheiben und Apfelstücken eisgekühlt servieren.

 

Rezept Eistee (Früchte)

1 Liter Früchtetee (5 Beutel) aufkochen, abkühlen lassen.

0,25 Liter Himbeersaft/Erdbeersaft und

3 EL frisch gepressten Zitronensaft zugeben.

Mit Zitronenscheiben und Erdbeeren/Himbeeren eisgekühlt servieren.

gekühlt 2-3 Tage haltbar

 

(von Angela Boos)